Chronik
1902
Gründung des Sängerbundes Neustift am 5. April 1902
1919
Neubeginn für den Sängerbund Neustift nach dem
1. Weltkrieg
1928
Am 19. August 1928 fand die Grüdungsliedertafel
(25 Jahre) mit 8 gesungenen Chören, Musik und Tanz großen Anklang.
Nähere Informationen können Sie aus der Vereinschronik, herausgegeben 2001, verfasst von
Frau Dr. Gertrude Schwarz,
entnehmen. Diese Chronik ist bei den Chormitgliedern erhältlich.
1946
Die erste Generalversammlung nach dem 2. Weltkrieg fand am 5. Jänner 1946 im Vereinslokal Aigner statt.
1952
Wegen der 600-Jahrfeier der Stadt Scheibbs und der 90-Jahrfeier des MGV Scheibbs hielt der SB Neustift keine eigene Liedertafel ab, sang jedoch bei sieben Anlässen mit.
1959
Nach einigen Jahren gemischtem Chor war der SB Neustift wie bei der Gründung wieder ein Männerchor.
1974
In den 70er Jahren wurde aus dem SB Neustift endgültig ein gemischter Chor
(9 Frauen und 15 Männer)
1977
Am 4. Juni 1977 fand im Saal der Arbeiterkammer Scheibbs die 75-Jahrfeier des SB Neustift statt.
1980
Der MGV Landskron lud die Neustifter zu seinem
80-jährigen Gründungsfest ein.
1992
90 Jahre Sängerbund Neustift!
Geimeinsam mit der Singgemeinschaft Scheibbs, dem Kirchenchor Oberndorf und dem MGV Hieflau gestaltete der SB Neustift das Festkonzert im Schloßhof Scheibbs.
2002
Zum 100-jährigen Jubiläum wurde ein Wochenende lang gefeiert. Samstag Abend fand das Jubiläumskonzert in der ehemaligen AWÖ-Halle statt. Am Sonntag wurde ein großes Fest mit vielen Mitwirkenden, unter anderem dem MGV Landskron gefeiert.